Sie sind hier: Bildung und Erziehung  >  Berufsschule  >  Wirtschaft und Verwaltung  >  Industriekaufmann/-frau  >  Berufsbild

Berufsbild

Industriekaufleute sind in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen tätig, die nicht nur Produkte herstellen, sondern auch in immer stärkerem Maße umfangreiche Dienst- und Serviceleistungen anbieten. Ihr kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Aufgabenfeld erstreckt sich über viele Funktionsbereiche eines Industriebetriebes. Einsatz-gebiete sind u. a. die Einkaufs-, Verkaufs- oder Personalabteilung, das Controlling oder das Produktionsmanagement. Durch diese vielfältigen Einsatzmöglichkeiten verfügen Industriekaufleute am Ende ihrer Ausbildung über ein breit gefächertes kaufmännisches Grundwissen. Neben den angesprochenen Qualifikationen müssen die angehenden Industriekaufleute jedoch auch arbeitsfeldübergreifende Qualifikationen erwerben, die ihre berufliche Fach- und Handlungskompetenz ergänzen. Daher stellt die Vermittlung von Methoden-, Personal- und Sozialkompetenzen einen weiteren Schwerpunkt der Ausbildung dar. Hinzu kommt eine umfangreiche und betriebsorientierte Förderung der Englischkenntnisse der Auszubildenden.

Rahmenlehrplan Industrie der RSS

Unseren aktuellen Rahmenlehrplan finden Sie hier als Download: Rahmenlehrplan Industrie 2011