Sie sind hier: Zusammenarbeit  >  Solarcup  >  Hessen-Solar-Cup 2005

Hessen-Solar-Cup 2005: Der verdiente Überraschungssieg !

Heiß auf eine Teilnahme, warfen sich die Schüler des diesjährigen 2. Lehrjahres Mechatroniker im Rahmen des Lernfeldes 6: "Planen von Arbeitsabläufen" mit Herrn Burchart, den anderen Lehrern und den Ausbildern in die Arbeit. Mit herausragenden Leistungen und einem großen fahrerischen Können konnte die Klasse im Dauerregen den Sieg einfahren. RTL interviewte das Team. Mit Planen und einem Heißluftfön wurde der Regen von den nassen Schuhen ferngehalten. Mit Klarsichtfolie, Klebeband und Klettband wurde die Elektronik vor dem Regen geschützt. Das aus Pappmaschee bestehende Chassis weichte immer mehr auf, konnte aber alle drei Rennen durchhalten und den sensationellen Sieg erringen.

"So sehen Sieger aus"

von hinten links: Florian Westerhoff, Christoph Kulla (beide Wikus), Kai Liebermann, Andreas Zureck, Jeszin Bemnachiche, Jan Deichmann, Martin Heussner, Daniel Hübsch, Stefan Ringleb, Herr Eisel (Ausbildungsleiter, B.Braun), Lars Schaumlöffel (alle Schüler bis hier: B.Braun), Reinhold Otto (Ausbilder, B.Braun), Micheal Völker (Horn und Bauer),

von vorne links: Kai Burchart (Lehrer, RSS), Markus Seibel (Wetekam), Rene Jung, Stefan Eichenberg, Siemon Bornschier und Felix Bosbach (sonstige B.Braun)

In der Mitte sieht man den optimierten neuen Lichtkonzentrator, der in den Rennpausen für eine stärke Akkunachladung gesorgt hat. Es konnten namhafte Teams von SMA und DaimlerChrysler AG und VW geschlagen werden.

 Platzierung:    1. Platz