Sie sind hier: Zusammenarbeit  >  Solarcup  >  Hessen-Solar-Cup 2011

Überragender 1. Platz beim Rennen!

Die Schüler bauten 2 Kilogramm Ballast an das Auto (neues Reglement). Sie bauten keine Forderradfederung ein. Sie wählten einen neuen Motor und ein Differenzial für den Antrieb aus. Sie wählten neue Felgen mit Mossgummibereifung. Sie testeten das Mobil in vielen Proberunden auf Herz und Nieren. Sie erneuerten gebrochene Teile gegen stabilere Teile. Der Fahrer trainierte hart. In der Schule wurden viele Details besprochen und Entscheidungen vorangetrieben. Viele Stunden arbeiteten die Schüler, ihre Lehrer und ihre Betreuer für die Teilnahme am Hessen-Solar-Cup.

Überglücklich über den Sieg der Königsdisziplin des Hessen-Solar-Cups zeigen sich:

von links stehend: Georg Rohde (Ausbilder B.Braun), Patrik Schulz, Stefan Magener, Jan Bachmann, Dirk Schmoll (Ausbilder B.Braun), Philipp Selzer, Sebastian Rudolph, Anna Bornemann, Dominic Herwig, Daniel Eckert, Jona Wolf, Jonas Ruppert, Phillip Kranz, Andreas Fast. hockend: Victor Klein, Julian Sladitschek, Sandra Biele, Rik Gehauf mit dem Gewinnersolarmobil "Hyperion"

Siehe auch den Bericht zum VDE-Konstruktionswettbewerb: