Sie sind hier: Radko-Stöckl-Schule
Radko-Stöckl-Schule in Melsungen

Monitorsysteme für die Radko-Stöckl-Schule

08.08.2019

Als Conrad Buck der Radko-Stöckl-Schule mitteilte: „Ich habe noch ein paar Monitore stehen, wofür ich aktuell keine Verwendung habe.“, überlegten der Schulleiter Markus Gille und Thorsten Träger, Fachbereichsleiter Kfz-Mechatronik nicht lange und besuchten Herrn Buck in seiner Firma in Obermelsungen.

Zur großen Freude konnten zwölf „17-Zoll“ und drei „48-Zoll“ Monitorsysteme in den technischen Ausbildungsbereich der Radko-Stöckl-Schule übergehen. Durch die Spende wird der Einsatz von modernen Medien unterstützt. So kommen die Monitorsysteme der Ausbildung im Handwerksbereich zu gute.

Speziell können angehende Kfz-Mechatroniker/-innen und Anlagenmechaniker/-innen für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik davon profitieren. So können z.B. sehr einfach sicherheitsrelevanten Einstellungen an Elektroautos und Heizkesseln über Handys kabellos an die Monitorsysteme übertragen werden.

Über die Spende freuen sich (v.l.n.r.): Thorsten Träger (Fachbereichsleiter Kfz-Mechatroniker), Conrad Buck (Geschäftsführer von buckzuck-Videotechnik Melsungen) und Markus Gille (Schulleiter)